Einsätze 2021

Einsatz Nr.

12 / 2021

Ausgelaufene Betriebsmittel

Piktogramm Logo Gefahrstoff.png

Am 22.10. wurden wir zu auslaufenden Betriebsstoffen auf der B255 zwischen Hahn am See und Ettinghausen alarmiert.

Datum
Uhrzeit
Grund
Einsatzort

22.10.2021
 

22:13 Uhr

G1.01

Ettinghausen

Fahrzeuge

TSF / VRW

Einheiten
Bericht

Niederahr

-

Einsatz Nr.

11 / 2021

Umgestürzter Baum

Piktogramm Logo Hilfeleistung.png

Am 21.10. wurden wir im Zuge des Sturms Hendrik zu einem Umgestützten Baum in Oberahr alarmiert.

Datum
Uhrzeit
Grund
Einsatzort

21.10.2021
 

09:48 Uhr

H1.07

Oberahr

Fahrzeuge

TSF

Einheiten
Bericht

Oberahr

-

Einsatz Nr.

10 / 2021

Ausfall der Notrufnummer 112

Piktogramm Logo Sondereinsatz.png

Am Dienstagvormittag, den 10.08, ist im Westerwaldkreis die Notrufnummer 112 zur Erreichbarkeit der Leitstelle Montabaur ausgefallen. Daraufhin wurden alle Feuerwehreinheiten im Westerwald alarmiert, um die Feuerwehrgerätehäuser zu besetzen. Da unser Einsatzgebiet neben Niederahr noch die Ortschaften Oberahr und Ettinghausen umfasst, haben wir dort ebenfalls einen zentralen Anlaufpunkt in Ortsmitte mit je einem Fahrzeug eingerichtet.

Nach etwa 1h konnte das Problem bei der Leitstelle behoben und die Bereitschaft somit aufgelöst werden.

Datum
Uhrzeit
Grund
Einsatzort

10.08.2021
 

10:44 Uhr

S1.01

Niederahr

Oberahr

Ettinghausen

Fahrzeuge

TLF / TSF / VRW

Einheiten
Bericht

Niederahr

-

Einsatz Nr.

09 / 2021

Ausgelaufene Betriebsmittel

Piktogramm Logo Gefahrstoff.png

Am Donnerstagmorgen, den 29.07, wurden die Feuerwehren Niederahr und Meudt zu einem Gefahrstoffeinsatz in der Tongrube alarmiert. Durch das Umstürzen eines Sattelzuges ist Dieselkraftstoff aus dem Tank ausgetreten.

Nachdem dieser aufgenommen wurde, konnte ein Teil der Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen. Die restlichen Kräfte verblieben dort, bist das Fahrzeug durch ein Bergungsunternehmen aufgerichtet wurde, um mögliche weitere auslaufenden Betriebsstoffe aufnehmen zu können und den Brandschutz sicherzustellen.

Datum
Uhrzeit
Grund
Einsatzort

29.07.2021
 

09:14 Uhr

G2.01

Niederahr

Fahrzeuge

TLF / TSF / VRW

Einheiten
Bericht

Niederahr
Meudt

-

Einsatz Nr.

08 / 2021

Katastrophenschutzeinsatz Kreis Ahrweiler

Piktogramm Logo Sondereinsatz.png

Vergangenen Mittwoch wurde das MZF3 der Feuerwehr Meudt im Rahmen der überregionalen Rufbereitschaft gemeinsam mit Kräften aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied, Rhein-Lahn und dem Westerwald in den vom Unwetter getroffenen Kreis Ahrweiler alarmiert. Während das Fahrzeug in den ersten zwei Tagen noch von der Einheit Meudt besetzt wurde, erfolgt dies nun auch mit Kräften aller 14 Feuerwehren der Verbandsgemeinde Wallmerod. So nehmen auch regelmäßig Kameraden unserer Einheit an dem Katastrophenschutzeinsatz teil. Das Fahrzeug wird nun in einem 12h Rhythmus neu besetzt.

Zu jedem Schichtbeginn treffen sich die Fahrzeuge aus dem Westerwald auf der Eichwiese vor der Feuerwache der Feuerwehr Montabaur. Von dort geht es in einer Kolonne zum zentralen Sammelpunkt, den man zwischenzeitlich auf den Nürburgring verlegt hatte. Am Sammelpunkt werden anschließend alle Einsatzfahrzeuge von der Einsatzleitung aus koordiniert und je nach Fahrzeugbeschaffenheit ihren Aufgabengebieten zugeordnet.

Das MZF3 der VG Wallmerod wurde einer Bundeswehreinheit unterstellt und zwecks Aufräumarbeiten, in die von der Flut stark betroffene Gemeinde Schuld abgeordnet. Hier wurden seitdem zahlreiche Keller ausgepumpt und von Schlamm befreit.

Darüber hinaus sind weitere Kräfte unserer Einheit zur technischen Einsatzleitung des Westerwaldkreises (TEL) abbestellt. Die TEL unterstützt ebenfalls im 12-Stunden-Wechsel. Derzeit ist die TEL mit der Betreuung des Bereitstellungsraumes am Nürburgring beauftragt. Dort befinden sich Kräfte des THW, der Bundeswehr, des Rettungsdienstes und der Feuerwehreinheiten. Weiterhin ist die TEL mit dem Koordinieren der Einsatzkräfte in die Einsatzabschnitte und das Sicherstellen des Nachschubs von Kraftstoff, Trinkwasser, Hilfsgüter etc. beschäftigt.

Des Weiteren waren einige Kameraden in den Letzen Tagen in Koblenz, um die eingetroffenen Spenden zu Sortieren und umzuladen, um diese in die betroffenen Ortschaften zu transportieren.

Datum
Uhrzeit
Grund
Einsatzort

17.07.2021
 

07:00 Uhr

S1.01

Kreis Ahrweiler

Fahrzeuge

MZF 3 (Meudt)

Einheiten
Bericht

VG Wallmerod

Westerwaldkreis

Einsatz Nr.

07 / 2021

Ausgelaufene Betriebsmittel

Piktogramm Logo Gefahrstoff.png

Wir wurden heute Mittag an die Bushaltestelle alarmiert, da in diesem Bereich kleine Mengen von Betriebsmitteln ausgelaufen waren.

Datum
Uhrzeit
Grund
Einsatzort

06.07.2021
 

12:42 Uhr

G1.03

Niederahr

Fahrzeuge

VRW

Einheiten
Bericht

Niederahr

-

Einsatz Nr.

06 / 2021

Tier in Notlage

Piktogramm Logo Hilfeleistung.png

Am 24.04.21 um 16:42 Uhr wurden wir zu einem Tier in Notlage alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass sich ein Hund in einem verschlossenen Fahrzeug befand.

Der Halter konnte seinen Hund nicht selbst befreien, da sich der PKW automatisch verschlossen hatte und sich der Schlüssel im Wageninneren befand.

Der PKW wurde zwischenzeitlich vom ADAC geöffnet, sodass von unserer Seite kein weiteres Einschreiten erforderlich war.

Datum
Uhrzeit
Grund
Einsatzort

24.04.2021
 

16:42 Uhr

H1.05

Niederahr

Fahrzeuge

TLF / TSF / VRW

Einheiten
Bericht

Niederahr

-

Einsatz Nr.

05 / 2021

Dachstuhl eines Wasserhäuschens ausgebrannt 

Piktogramm Logo Feuer.png

Am Donnerstagnachmittag, den 25.02, wurden die Feuerwehren Niederahr, Arnshöfen und Meudt aufgrund eins brennenden Nebengebäudes in Niederahr gegen 15 Uhr alarmiert.
Beim eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Dachstuhl des ehemaligen Wasserhäuschen, neben dem Spielplatz, bereits lichterloh in Flammen. Durch die angerückten Kräfte konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Nachdem das Feuer gelöscht war, wurden die Dachbalken, als auch die Zwischendecke mittels Wärmebildkamera mehrfach kontrolliert, um ein erneutes Entfachen ausschließen zu können. 
Die letzten der ca. 30 angerückten Kräfte konnten gegen 16 Uhr die Einsatzstelle verlassen. 
Die Brandursache sowie der entstandene Sachschaden sind unklar.

Datum
Uhrzeit
Grund
Einsatzort

25.02.2021
 

14:50 Uhr

B2.05

Niederahr

Fahrzeuge

TLF / TSF / VRW

Einheiten
Bericht

Niederahr

Meudt

Arnshöfen

Einsatz Nr.

04 / 2021

Rundballenbrand

Piktogramm Logo Feuer.png

Gegen 19.44 Uhr, wurden wir zur Löschwasserbereitstellung zw. Weroth und Dreikirchen alarmiert. Dort brannten außerhalb der Ortschaft Rundballen. Ein Eingreifen unsererseits war jedoch nicht nötig und wir konnten während der Anfahrt bereits ins Gerätehaus zurückkehren.

Datum
Uhrzeit
Grund
Einsatzort

23.02.2021
 

19:44 Uhr

B2.02

Weroth

Fahrzeuge

TLF

Einheiten
Bericht

Niederahr

Meudt

Wallmerod

Steinefrenz

Weroth

Hundsangen

-

Einsatz Nr.

03 / 2021

Person in Zwangslage

Piktogramm Logo Hilfeleistung.png

Heute morgen um 5:33 Uhr wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Meudt zu einer eingeklemmten Person nach einem Verkehrsunfall gerufen. Aufgrund von Straßenglätte ist ein PKW vor dem Ortseingang Niederahr von der Straße abgekommen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle konnte sich die betreffende Person bereits selbst befreien. Somit war kein Eingreifen durch die Feuerwehr nötig.

Datum
Uhrzeit
Grund
Einsatzort

19.02.2021
 

05:33 Uhr

H2.04

Niederahr

Fahrzeuge

TLF / TSF / VRW

Einheiten
Bericht

Niederahr

Meudt

-

Einsatz Nr.

02 / 2021

Hochwasser

Piktogramm Logo Wasser.png

Nicht lange nachdem der vorherige Einsatz abgeschlossen war, wurden wir erneut zu einem Hochwassereinsatz alarmiert. Hier konnte jedoch schnell vor Ort festgestellt werden, das kein eingreifen unsererseits von Nöten war. Somit konnte die Einsatzbereitschaft schnell wiederhergestellt werden.

Datum
Uhrzeit
Grund
Einsatzort

29.01.2021
 

13:16 Uhr

W1.01

Niederahr

Fahrzeuge

TSF / VRW

Einheiten
Bericht

Niederahr

-

Einsatz Nr.

01 / 2021

Stromverteilungskasten unter Wasser

Piktogramm Logo Wasser.png

Um 11:50 Uhr wurden wir zu einem Einsatz am Wasserhaus in Niederahr gerufen. Hier stand aufgrund von schnell ansteigendem Wasser ein Stromverteilerkasten zum Teil schon unter Wasser. Durch die Feuerwehr wurde ein Graben gezogen, wodurch das Wasser in den Ahrbach abfließen konnte. Die Einsatzstelle wurde an den Ortsbürgermeister übergeben der sich mit dem örtlichen Stromversorger in Verbindung setzte.

Datum
Uhrzeit
Grund
Einsatzort

29.01.2021
 

11:50 Uhr

W1.01

Niederahr

Fahrzeuge

TSF / VRW

Einheiten
Bericht

Niederahr

-